ELSNER Gestaltungstechnik 

 

MUSEEN!

Spezialitäten: Leichte, stabile, schadstofffreie und atmungsaktive Unterkonstruktionen für die Präsentation großflächiger Textilien.

 


HOME
MUSEEN

INDUSTRIE

WERBUNG

SONDERBAU

KONTAKT

AGBs
IMPRESSUM





Präsentationshilfen

In Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Museumsamt, dem Rheinischen Museumsamt, dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, sowie vielen Restauratoren im ganzen Bundesgebiet entwickelten wir Methoden und Vorrichtungen für die Erhaltung und Präsentation von Kulturgut.
In unterschiedlichen Verarbeitungstechniken aus unterschiedlichsten Materialien fertigen wir Halterungen oder Ständer zur Präsentation sämtlicher Exponate, wie Rüstungen, Waffen, Helme, Kleidung, Werkzeuge, Geräte, Gefäße, Bücher, Münzen, Fossilien u.v.A.


Acrylglasbefestigung eines Auerochsenhorns

Maßgefertigte Unterkonstruktionen für Paramente (Kaseln, Dalmatiken, Pluviale)


Kasel-Dalmatikständer


Kaselständer Clement


Verstellbare Kaselständer

Trägerplatten und Unterkonstruktionen

Leichte, stabile, schadstofffreie und atmungsaktive Trägerplatten und Unterkonstruktionen für die Präsentation oder Lagerung großformatiger Textilien wie Gobelins, Hungertücher, Fahnen.
Formate von 5 m x 6 m wurden schon von uns ausgeführt.


Trägerplatte (Rückseite) für einen Gobelin


Leichte Körper für Textilpräsentationen

Objekte und Modelle mit Integrierten Vitrinen

 
Wasserturmmodell / Vitrine im Wasserturmmodell


Vitrine im Leuchtturmmodell


Silhouettenfiguren mit integrierten Vitrinen

^NACH OBEN^


Figurinen

Individuell gefertigte Büsten aus Hartschaum mit unterschiedlichen Stand- oder Hängevorrichtungen.
Verstellbare Konstruktionen zur Präsentation von Kleidung.
Flexible Figurinen zur Präsentation von historischer Kleidung, größenverstellbar, aus geprüften Materialien, auch mit Gesichtern, nach Abbildungen modelliert oder gesichtslos.

 PDF-Info

 
Figurinen für Kostüm Jugendstil


Figurinen für Uniform und Hochzeitsrobe 19. Jahrhundert


Figurinen für Louis-Seize


Figurine Kurfürst Franz von Schönborn.
Das Gesicht wurde nach historischen Abbildungen modelliert

Untergrund-Informationszentrum Oppenheim

AUFGABE:Für eine Inszenierung in dem regionalen Untergrund-Informationszentrum sollten eine Familie, die in Kriegs- oder Belagerungszeiten in einem Erdstollen Schutz sucht und ein Mann, der mit einer Hacke einen unterirdischen Stollen erweitert, dargestellt werden. Die ganze Inszenierung sollte zeitlos sein, d.h. es konnte im 2. Weltkrieg oder auch im Dreißigjährigen Krieg sein.

PROBLEME: Aufgrund der konstant hohen Luftfeuchtigkeit, werden organische Materialien wie Textilien oder Leder in kurzer Zeit mit Schimmel befallen.

LÖSUNG / AUSFÜHRUNG: Anhand von Bildvorlagen, die uns durch den Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden, modellierten wir die Gesichter und bauten die Körper in entsprechender Haltung aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Die Kleidung wurde in einfacher Ausführung aus grobem Textil angefertigt.
Die Figuren wurden angekleidet, in die exakte Position gebracht und dann mit einem fungizid ausgerüsteten Kunstharz mehrfach durchtränkt, bis die Kleidung mit dem Körper verklebt war und alle Kleidungsfasern komplett versiegelt waren. Die Oberfläche erhielt noch eine im gewünschten Farbton eingefärbte, fungizide, glatte Schutzbeschichtung. Diese Figuren sind so stabil, dass sie bei Bedarf mit dem Hochdruckreiniger gereinigt werden können.


Untergrundfigurine mit historischem Originalwerkzeug


Untergrundfigurinen, Inszenierung Mutter mit Kind


Untergrundfigurinen, wasserbeständig, schimmelresistent

^NACH OBEN^


Lagerung und Transport

Leichte Aufbewahrungsrollen für flache Textilien, aus säurefreiem Karton bis 4 m Länge und bis 40 cm Durchmesser.


Antependienrollen

Stahlblechrollen mit Polyesterfilzauflage, bis 12 m Länge und bis 71 cm Durchmesser. Das durchschnittliche Gewicht einer Stahlblechrolle beträgt bei einem Durchmesser von 40 cm ca. 8,8 kg/m.


Rollen zur Lagerung historischer Teppiche

^NACH OBEN^



Modelle

Historische Modelle, Funktionsmodelle, Lehrmodelle, Anschauungsmodelle, technische Modelle, naturkundliche Modelle, Landschaftsmodelle, Stadtmodelle und viele Andere.


Marienkirche Danzig, Maßstab 1 : 100


Pferdekrankenwagen, Rekonstruktion im Maßstab 1 : 10
nach einem Zeitungsartikel von 1917


Vorlage für den Pferdekrankenwagen: Zeitungsartikel von 1917


Kalkringofen Maßstab 1 : 33


Kalkringofen-Detail: Beschicken des Ofens mit Kalksteinen


Steinbruchmodell Maßstab 1 : 50

Toranlage Lübeck

Die Modellgrundfläche wurde nach alten Originalplänen als Digitaldruck erstellt.

Die Gebäude wurden abstrakt, ohne Details, jedoch mit Berücksichtigung der typischen Merkmale, mit charakteristisch strukturierten und lasierend kolorierten Oberflächen dargestellt. Das Holstentorgebäude erhielt über die gesamte Höhe einen Vertikalauszug, der den Querschnitt des Gebäudes zeigt. Unter dem Holstentor befindet sich eine Schublade, die die unterirdische Pfahlgründung zeigt und auf die besondere Bausituation hinweist.

Die Modellplatte ist mit einer 60° schrägen, umlaufenden Ahornumrandung versehen, in die 6 Schubladen eingearbeitet sind. Die Schubladen sind mit Exponaten bestückt und mit Verbundglasscheiben geschützt.


Modell von der Drei-Toranlage der Befestigung Lübecks, Maßstab 1 : 50

Michaeliskirche Hildesheim

Fundamente und originalerhaltene Gebäudeteile wurden aus weißem Kunststoff gefertigt. Alle rekonstruierten Gebäudeteile wurden aus farblosem Plexiglas in den entsprechenden Mauerdicken dargestellt. Türen, Fenster, Bögen und Durchbrüche wurden genau nachgebildet. Die überwiegend transparente Darstellung ermöglicht von allen Seiten den Einblick in das Innere, dennoch bleibt die Geschlossenheit des gesamten Gebäudes bestehen.


Michaeliskirche Hildesheim, Maßstab 1 : 100

Funktionsmodelle – Waagen

Alle Modelle erhielten transparente Gehäuse und Verkleidungen, so dass die Wiegemechanik klar erkennbar blieb. Das Wiegegestänge wurde aus hellgrauem, bruchfestem PVC gefertigt. Um eine dauerhafte Funktion zu gewährleisten, wurden die Schneiden und Pfannen für die Lager aus gehärtetem Stahl eingebaut. Die Skala, bzw. Anzeige wurde einheitlich orange dargestellt. Der Platz für das Wiegegut bestand aus einer dunkelgrauen PVC-Scheibe. Um präzise Wiegevorgänge zu ermöglichen, wurden die Waagen mit genau geeichten Gewichtsscheiben ausgerüstet.


Balkenwaage


Dezimalwaage


Tafelwaage

Funktionsmodell – Wasserkraftanlage

Das Funktionsmodell der Wasserkraftanlage dient dem Verständnis der Wasserregulierung. Aus dem ständig fließenden Modell-Fluss kann mit einem handbetriebenen Wehr das Wasser in den Sammelteich geleitet werden. Wenn dann mit einem Schalter das elektrisch betriebene Turbinenwehr geöffnet wird und der Turbinengraben mit Wasser gefüllt ist, produziert durch das Wassergefälle von 12 cm, der von der Turbine angetriebene kleine Generator Strom. Durch ein Voltmeter und entsprechendes Maschinengeräusch wird diese Funktion nachgewiesen.
Das Gehäuse der Francisturbine wurde zur Darstellung der Funktion aus transparentem Acrylglas gefertigt.
Der normale Wasserstand kann durch Betätigung eines Schalters in „Hochwasser“ oder „Niedrigwasser“ geändert werden.


Gesamtes Funktionsmodell Wasserkraftanlage


Detail Wasserkraftmodell, eingebaute Francisturbine


Modell Francisturbine

^NACH OBEN^


Modellreparatur

Reparatur, Umbauten, Reinigungen, Stabilisierungen und Ergänzungen sämtlicher Modelle.

^NACH OBEN^


Reproduktionen

Nachbauten, Ergänzungen, Vergrößerungen, Verkleinerungen und Vervielfältigungen sämtlicher Objekte.

 
Bronzenachbildung: Petrus, 6. Jahrhundert nach Christus / Detail: Erhobener Zeigefinger

^NACH OBEN^





PRÄSENTATIONSHILFEN



FIGURINEN



LAGERUNG UND TRANSPORT



MODELLE



MODELLREPARATUR



REPRODUKTION



ELSNER Gestaltungstechnik GmbH | Dipl. Des. Helmut Hilbert-Elsner | Kattmannskamp 6 | 48346 Ostbevern | 0 25 32 - 95 85 45